Referenz

Bauplanung: Energetische Sanierung Schulgebäude

 

Auftraggeber:

Schulverband an der Stecknitz

Ort:

Berkenthin,
Kreis Herzogtum Lauenburg


Übertragene Leistungsphasen
nach HOAI 2009 § 34: 1-8

Planungszeitraum:

2010/2011

Umsetzung:

2012

NGF:

2.819 m2

Gesamtbaukosten:

2.980.000 €

Referenz Petereit

 

Kurzbeschreibung:

Energetische Sanierung des Schulgebäudes der Grund- und Gemeinschaftsschule an der Stecknitz, Standort Berkenthin. Es handelt sich um eine eingeschossige Gebäudestruktur unterschiedlicher Baujahre. Die Sanierung der Gebäudehülle erfolgt auf Passivhausniveau. Die Wände werden mit einem Mineralfaser-Wärmedämmverbundsystem in 200 mm Stärke versehen, die Fenster in Dreischeiben-Wärmeschutzverglasung und das Dach mit 360 mm Mineralfaser gedämmt. Die Dämmstärken stellen erhöhte Ansprüche an die Detailplanung zur Vermeidung von Wärmebrücken. Zudem erfolgt die Sanierung der Haustechnik inkl. Einbau einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Durch die hohen Anforderungen an regenerative Energien erfolgt die zukünftige Beheizung durch einen Pelletkessel und eine solarthermische Anlage. Die Umsetzung der Baumaßnahmen erfolgt im laufenden Schulbetrieb. Die Baumaßnahme wird als Modellprojekt mit dem Leitbild der CO2-Neutralität durch das Bundesumweltministerium gefördert.

 

Zurück zur Übersicht Referenzen

 

CMS WebDesk r - opener

CMS WebDesk r (c) Trawenski IT-Dienstleistungen