Referenz

Bauplanung: Anbau Feuerwehrgarage - Krummesse

 

Auftraggeber:

Gemeinde Krummesse

Ort:

Krummesse,
Kreis Herzogtum Lauenburg


Übertragene Leistungsphasen
nach HOAI 2009 § 34: 1-8

Planungszeitraum:

2007

Umsetzung:

2008

NGF:

146 m2

Gesamtbaukosten:

400.000,- €

Referenz Petereit

 

Kurzbeschreibung:

Anbau von zwei Stellplätzen an das vorhandene Feuerwehrgebäude. Die Gemeinde Krummesse ist als Freiwillige Feuerwehr an die Feuerwehrverband Lübeck angeschlossen. Dadurch erhält sie regelmäßig die ausgemusterten größeren Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr Lübeck. Die Vorschriften der Feuerwehrunfallkasse machten für die größeren Fahrzeuge einen Neubau unumgänglich. Zusätzlich wurde ein Raum für die Jugendfeuerwehr geschaffen und die Situation der Bekleidungsaufbewahrung durch Schaffung eines Umkleideraumes deutlich verbessert.

 

Zurück zur Übersicht Referenzen

 

CMS WebDesk r - opener

CMS WebDesk r (c) Trawenski IT-Dienstleistungen